eMarketing 2.05

neue Medien – neue Chancen

Die „Beweisführung“ des Ronny Pofalla und die Werbung der Sicherheits-Gichtlinge

Ich sag mal

So richtig politisch reagiert die Wirtschaft in Deutschland und Europa leider nicht auf die verdachtsfreie Totalüberwachung von NSA und Co. – mal unabhängig von dem alternativlosen Gesäusel von Kanzleramtsminister Ronny Pofalla, der die Debatte für beendet erklärt, weil sich ja die betroffenen Geheimdienste unserer Bündnispartner schriftlich geäußert und klar „bewiesen“ haben, nicht auf „deutschem Boden“ zu spionieren. Zudem halten sich die Schlapphut-Organisationen in Deutschland an deutsches Recht.

Was sie außerhalb des deutschen Bodens mit deutschen Daten machen, bleibt dabei immer noch ein Rätsel. Gerade schreibe ich meine Kolumne für morgen über die philosophischen Thesen von Professor Markus Gabriel. Und da steht etwas über Philosophie, die als wissenschaftliche Disziplin keine Gebärmutter des Willkürlichen sein darf. Es geht bei den philosophischen Theorien um eine saubere Beweisführung. Jede Annahme steht unter Voraussetzungen, die ihrerseits wieder hinterfragt werden müssen. Das Geschäft des Philosophen steht also unter der Bedingung der Rechtfertigung. Das gilt nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 466 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: