eMarketing 2.05

neue Medien – neue Chancen

F-Commerce: Warum Facebook-Stores nicht funktionieren.

Facebook Stores für den Einzelhandel

Gestern las ich auf futurebiz »Eine Facebook Seite ist nur der Anfang«. Das dahinter stehende Ar­gu­ment ist, dass »die reine Portierung von Kampag­nen auf Facebook« nicht ausreicht, um Social Media in Unternehmen zu integrieren. Ich möchte ergänzen: Auch die Portierung von existierenden Geschäftsmodellen auf Facebook ist nicht unbe­dingt erfolgsversprechend.

Erinnern Sie den Hype, der vor ein, zwei Jahren um den Begriff »F-Commerce« und die dahinter stehende Nutzung von Facebook als Verkaufs­plattform entstand? Zwar vertritt Thomas Hutter in seinem Blog auch jetzt noch die Ansicht, dass »sich dieser “Social Markplatz” zukünftig stark entwickeln wird«, jedoch ist heute Ernüchterung einge­treten. Im deutschsprachigen Raum spielt F-Commerce bis heute keine Rolle. Aber wie sieht es in den USA – beim »Social Media Vorreiter« – aus? Den ganzen Artikel lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: